Freitag, 20. Februar 2015

The Traveller Bag

Ich hatte das große Vergnügen die neueste Tasche für Katy Cameron von the-littlest-thistle.com Probe zu nähen: The Traveller Bag!

The Traveller Bag

Die Tasche ist echt rießig (B53cmxH30cmxT19cm) und es passen Unmengen an Sachen rein. Mein Couch-Quilt passt ohne Quetschen und Pressen einfach so rein! Also für ein Wochenende ist auf jeden Fall jede Menge Platz :-)

Vorne hat der Traveller eine aufgesetzte Tasche mit Kellerfalte, in die locker Geldbeutel, Handy, Ladegerät, Pflaster und Taschentücher reinpasst.

Auf der Rückseite gibt es ein Reißverschlussfach, wo Handy und Geldbeutel vermutlich besser aufgehoben sind, auf jeden Fall passt auch hier jede Menge rein (Reiseunterlagen etc.)

Im Inneren der Tasche sind auf der einen Seite Fächer (Shampoo, Duschgel, Haarbürste, Kosmetiktäschchen)...

... und auf der anderen Seite nochmal Fächer und zusätzlich ein großes Reißverschlussfach (30cm lang).

Neben den normalen Trägern gibt es auch noch ein langes Gurtband zum quer-über-die-Schulter-tragen, das ich mit Steckschließen befestigt habe.


Insgesamt ist die Anleitung gut geschrieben. Wenn man schon ein paar Taschen genäht hat, ist sie ohne Probleme nähbar.

Ich bin wie jedes Mal am Einfädeln vom Tragegurt gescheitert :/

Mein Tipp: Nehmt wirklich einen stabilen dickeren Außenstoff. Ich habe einen normalen Baumwollstoff genommen und ihn mit Vlies verstärkt, aber bisschen labberig ist die Tasche schon, wenn sie leer ist. Auf der anderen Seite lässt sie sich so besser verstauen :)

Momentan hängt meine Tasche am Türgriff und dient als Sammelort für alle meine anderen Taschen, die so im Umlauf sind. So sind sie schön verstaut und die bessere Hälfte kann nicht mehr motzen, dass "überall Taschen rumfliegen". Als ob frau davon genug haben könnte...


Sonntag, 15. Februar 2015

zum Valentinstag...

Der Valentinstag früher...




... und nach über 15 Jahren...
Hemd kürzen für ihn
Nähzubehör für mich (selber bestellt)
Ist doch schön, wenn beide so pragmatisch sind :-D

Samstag, 14. Februar 2015

2015 Free-Motion Quilting Challenge – Februar

Der halbe Februar ist vorbei und ich kann euch schon meinen Beitrag zur Free-Motion Quilting Challenge bei QuiltShopGal zeigen!



Ich habe mich für Option 1 entschieden. Allerdings fand ich das zu "nackig" auf einem Kissen.

Meine Kids sind gerade voll im Minion-Fieber (mal wieder) und haben es jetzt auch zum ersten Mal geschafft, den ganzen Film "Ich - Einfach unverbesserlich" zu schauen. Wir sind da etwas empfindlich, wenn es zu spannend wird :-)

Während wir also zusammen auf der Couch lagen und den Film schauten, hatte ich die Eingebung, einen Minion auf das Kissen zu bringen. Im ersten Entwurf wollte ich den Minion als Wholecloth quilten, aber ich hatte zum Einen nicht das passende Garn da und zum Anderen geht Applizieren dann doch schneller.

Aber ein Freund des Applizierens werde ich wohl nicht mehr. Aber ein Kissen geht gerade noch so. Allerdings muss wahrscheinlich noch ein zweites Kissen her, gerade herrscht Streit darüber, wo der Minion schlafen darf. Deshalb ist er noch im Wohnzimmer in Quarantäne :-D


Schaut euch auch die tollen Kissen an, die meine Mitquilterinnen gemacht haben!



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...