Montag, 18. April 2016

Swoon Nora Doctor Bag

Die Anleitung und das Zubehör lag schon ein halbes Jahr herum, bevor ich mich dazu aufraffen konnte, die Tasche Nora Doctor Bag endlich zu nähen.

Zwischenzeitlich habe ich ein nicht ganz so positives Fazit über den Schnitt gelesen, das hat mich auch nochmal etwas stutzen lassen.

Aber die Doctor Bags gefallen mir generell sehr gut, deshalb habe ich mich dann daran gemacht, die Mini-Version zu nähen. Daraus ist geworden:


Was mir nicht so gut gefällt, sind die Träger, die sind etwas lummelig geworden, die will ich noch ändern. Außerdem brauche ich eindeutig mehr Einteilungsfächer in der Innentasche :)

Was mir auch überhaupt nicht gefällt, ist die Außenseite. Ich sehe deutlich die aufgebügelte Verstärkung, die meines Erachtens zu klein ist und es beult sich nicht sehr schön.

Mit ein paar Änderungen wird mir die Tasche gut gefallen, ich denke, ich werde die nächstgrößere Version nochmal ausprobieren.


Samstag, 16. April 2016

Finish-A-Long Q2 2016

Jetzt steige ich wieder ein in den Finish-A-Long! Quartal 1 habe ich mal an mir vobei ziehen lassen, Quartal 2 wird wieder in die Hände gespuckt!

1. Greek Key
Greek Key

2. Kellerquilter: Irish Chain von Patchmoni

3. Kellerquilter: Stripes

4. Kellerquilter: Woven

5. Kellerquilter: Wonky Stars

Also nichts wie ran an die Nähmaschine!


Greek Key Quilt (Along)

Im Februar startete Lee von Freshly Pieced den Greek Key Quilt Along. Ich war auch fleißig mit dabei, habe aber leider weder ein Bild noch einen Blogpost dazu veröffentlicht. Jetzt kommt ihr also in den Genuss eines fertigen Tops :)


Anders als Lee hat bei mir jedes "Kreuz" eine andere Farbe. Die Stoffe sind selbst gefärbt und liegen schon eine Weile herum. Zuerst dachte ich daran, für diesen Quilt neu zu färben, aber dann habe ich mit doch dazu entschlossen, lieber die vorhandenen Stoffe zu nehmen und den Quilt etwas abzuwandeln.

Jetzt wartet er schön zusammen gefaltet darauf, gequiltet zu werden.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...