Montag, 23. Juli 2012

Quilt Along #23: Bare Branches

Ich hatte ja am Anfang Bedenken, wie ich dieses Muster meistern sollte. Meine Maschine wird leider immer schneller, je länger ich nähe. Da muss ich nur ganz leicht den Anlasser antippen und sie rauscht mir schon davon. Mein Mann hat mir aber versprochen, danach zu schauen. Scheint wohl nur ein Kondensator/Widerstand/irgendwas-Problem zu sein?

Jedenfalls hat Bare Branches dann erstaunlich gut funktioniert. Ich habe es nachts genäht (hier könnt ihr es nachlesen, da war ich wohl doch etwas müder als gedacht, sonst hätte ich wohl nicht auf diesem Stoff genäht. Man erkennt nämlich so gut wie nix :) Aber seht selbst:


Ich bin mit der Zeit allerdings immer kleiner in den Abständen geworden. Aber sonst ist das Design echt dankbar und verzeiht auch Fehler. Zumindest soweit ich das auf meinem wild-gemustertem Stoff sagen kann :-)

Kommentare:

  1. The bare branches brings out the design quite nicely.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, meine Abstaende zwischen den Reihen waren auch nicht so regular, aber selbst wenn man das auf einfarbigen Stoffen naeht, sieht das immer noch ganz gut aus. Der Effekt sieht aber auch gut aus auf deinem Stoff. Ich glaube das dieses Muster ganz versatile ist.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...